Ji Hyun Lee

Ji Hyun Wiesflecker-Lee

Geige, Klavier

wurde 1984 in Südkorea geboren. Sie erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit 8 Jahren.

Ihr Studium begann sie 2001 an der Peniel Highschool of arts in Pusan. Nach einem vierjährigem Bachelarstudium an der Dongduk Women´s Universität in Seoul (2002-2006) begann sie mit ihrem Diplomtudium in Österreich am Kärntner Landeskonservatorium. Danach folgten noch das Korrepetitionsstudium und das IGP studium mit Schwerpunkt EMP. Alle Studien schloss sie mit ausgezeichnetem Erfolg, den Bachelor als beste Studentin der Universität, ab.

Seit 2016 unterrichtet sie Violine am ORG Rudolf Steiner.

Neben zahlreichen Konzerten im In und Ausland als Solistin und Konzertmeisterin mit z.B. dem Russia Khabarovsk Chamber Orchester, Masan Symphonie Orchester und dem Dongduk Ochester und Soloabenden in Wien ist sie auch Preisträgerin von nationalen und internationalen Wettbewerben.

 


1995 7.25:   1. Preis beim Internationalen Wettbewerb der „World art foundation“

1997,8 21:   1. Preis beim Wettbewerb der Zeitung „음악교육신문사“

1998 11 07: 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb „전국학생음악경연대회“

2000 05 02: 1.Preis beim Mozart Wettbewerb in Korea

2001 04 05: 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb für alle Instrumente in Korea (Auszeichnung vom Koreanischen Bildungsminister)

2001:   Ehrenurkunde vom Koreanischen Bildungsminister für musikalische Leistungen National und International

Insgesamt erhielt sie noch sieben weitere Auszeichnungen vom Staat Korea für musikalische Leistungen und noch fünfzehn weitere 1. Preise bei nationalen Wettbewerben.

Zu ihren Projekten zählen auch zahlreiche Rundfunkaufnahmen des Senders Ö1.

Weiteres Team